Back to All Events

konzert: melt trio

Peter Meyer – guitar | Bernhard Meyer – bass | Moritz Baumgärtner – drums

Nach den hoch gelobten Alben „Melt" (2011) und "Hymnolia" (2013) veröffentlichte das Melt Trio im August 2016 nun ihr drittes Album „Stroy“.

Die Brüder Peter und Bernhard Meyer an Gitarre und Bass sowie Drummer Moritz Baumgärtner erfanden einen Sound, der sich kühn und doch voller Demut nicht nur über alle gängigen Vorstellungen von Jazz-Improvisation, Alternative Rock, Neue Musik, Ambient und in Klang übersetzte Naturerfahrung hinwegsetzte, sondern selbst alle bekannten Synthesen, Avantgardismen und Überlappungen übertraf. Ein Sound, der sein Bukett Lichtjahre von jedem Crossover entfaltete.

2015 wurde Peter Meyer mit Hymnolia für den Echo Jazz nominiert.
2016 lief ein Portrait über das Melt Trio bei der Sendung Tracks auf Arte.
2016 gewann das Melt Trio mit Stroy den Berliner Studio Preis.

Pressestimmen:
“Dieses Gitarren-Trio, das mit den Begriffen Post-Rock oder Bill Frisell 2.0 nur unzureichend beschrieben ist, dürfte eines der verblüffendsten innerhalb der aktuellen Jazz-Szene sein.” (Rondo)

“Höhepunkt dann, der Auftritt von Meyer/Baumgärtner/Meyer, dessen Debütalbum “Melt” gleich in mehrfacher Hinsicht ein Wunder ist: Hier spielen drei virtuose Instrumentalisten an Gitarre, Bass und Schlagzeug, und zwar als kompakte Einheit, die alle möglichen Einflüsse von Prog- und Indierock bis zu Elektronik so stark verdichtet, dass man meint, völlig neue Musik zu hören.” (taz)

„Es ist sicher nicht vermessen zu behaupten, dass derzeit keine deutsche Band so klingt wie das Melt Trio. Die Souveränität, mit der Meyer, Meyer und Baumgärtner zwischen klaren Konturen und sich öffnenden Formen, wunderbarem Melodie- und Klangreichtum, interessanten Harmonien und
rhythmischen Finessen changieren, setzt einen Wegweiser in die europäische Musiklandschaft.“ (Norbert Krampf, FAZ)

 

www.melttrio.com

 

ab 21.00 Uhr (Einlass)
Tickets: 12,- / 8,- erm.

Earlier Event: November 2
stamm-h ö r n-sessions